🔥🔥🔥 Achtung! Neue Preise ab 01.05.2022! 🔥🔥🔥

Kranseminare

Nach dem DGUV Grundsatz 309-003 für Kranführer (früher: BGG 921) der Berufsgenossenschaft muss jeder, der eine Krananlage bedient, eine Unterweisung sowie eine theoretische und eine praktische Kran-Prüfung ablegen.

Bedienberechtigung für Krananlagen (Brückenkrane / Hallenkrane, Portalkrane)

Unsere Angebote:

1-Tageskurs: 190,-€

Für Teilnehmer mit und ohne praktischen Vorkenntnissen

Kursablauf:

  • Theoretischer Unterricht

Inhalte:

– Rechtliche Grundlagen, Unfallgeschehen
– Kranbauarten, Krantechnik
– Standsicherheit, Schwerpunkt, sicheres Anschlagen von Lasten
– Betrieb allgemein, Regelmäßige Prüfung

  • Theoretische Prüfung

Der Lerninhalt wird mit einem Multiple-Choice-Test abgefragt.

  • Praktische Unterweisung

– Einweisung am Kran
– Sicheres Anheben und Absetzen von Lasten
– Umgang mit Anschlagmitteln

  • Praktische Prüfung

Jährliche Sicherheitsunterweisung: 39,-€

Für Teilnehmer mit einer allgemeingültigen Fahrerlaubnis

Nach Vorschriften der Berufsgenossenschaft und der DGUV müssen Kranführer einmal jährlich unterwiesen werden.

Die jährliche Unterweisung bringt die Teilnehmenden auf den aktuellen Sicherheitsstand und erinnert an die wichtigsten Maßnahmen, die sie im Umgang mit dem Kran benötigen.

Kursablauf:

– Auffrischung der Theorie
– Dauer ca. 1 Stunde

Weitere Kranausbildungen (z.B. LKW-Verladekran / Fahrzeugkran, Mobilkran, Hafenkran) auf Nachfrage!
Scroll to Top